Über das Projekt.

Thüringen ist stolz auf die Unternehmen des Landes. Ihr Erfolg spiegelt die wirtschaftliche Attraktivität des Freistaates wider. "Stark am Markt" stellt eine Auswahl leistungsstarker Unternehmen vor: Markt- und Technologieführer, die in Deutschland, Europa oder weltweit mit ihren Produkten und Services überzeugen.

Das Projekt "Stark am Markt" wurde gemeinsam vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie und der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen ins Leben gerufen. In einer Erhebung, welche die LEG Thüringen durchgeführt hat, wurden 94 Firmen in Thüringen identifiziert. Darunter sind weltweit bekannte Unternehmen wie Analytik Jena, Carl Zeiss und Jenoptik, aber auch Hidden Champions wie Häcker Automation oder Smartfiber. Weitere Unternehmen sind in Prüfung.

Ergebnisse der Erhebung:

  • 94 Thüringer Unternehmen wurden als Markt- und Technologieführer identifiziert.
  • darunter 32 als Weltmarktführer und 62 als Marktführer in Europa

Unternehmen kommen vorrangig aus den Branchen:

  • Life Sciences (20)
  • Elektronik/Optoelektronik (26)
  • Maschinen- und Anlagenbau (10)

Regionale Verteilung:

  • Ostthüringen, insbes. Jena (39)
  • Mittelthüringen, insbes. Erfurt und Ilmkreis (31)
  • Südwest- und Nordthüringen (24)

Projektkoordination:

Umsetzung durch Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH
www.leg-thueringen.de
Im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
www.thueringer-wirtschaftsministerium.de